Beiträge zur Geschichte des Dieselmotors by Paul Meyer

By Paul Meyer

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Beiträge zur Geschichte des Dieselmotors PDF

Best german_4 books

Höhere Mathematik 1: Differential- und Integralrechnung Vektor- und Matrizenrechnung

Das Standardwerk für Ingenieure, Naturwissenschaftler und Informatiker jetzt in der 6. Auflage: Band 1 des zweibändigen Lehrbuchs Höhere Mathematik. Neben dem üblichen Vorlesungsstoff bieten die Autoren auch weiterführende Anregungen. Dieser Band umfasst neben Differential- und Integralrechnung für Funktionen in einer und mehreren reellen Variablen auch Vektoranalysis, Integralsätze und die n-dimensionale Vektor- und Matrizenrechnung.

Extra info for Beiträge zur Geschichte des Dieselmotors

Example text

Mit Verminderung der Brennstoffmenge ist eine Verbesserung des thermischen Wirkungsgrades verbunden, was dem Diesel1ll0tor die wertvolle Eigenschaft verleiht, daß die Verschlechterung Beiträge zur Geschichte des Dieselmotor!. 27 des mechanischen Wirkungsgrades bei abnehmender Belastung auf den Brennstoffverbrauch weit weniger ungünstigen Einfluß hat, als bei anderen Motoren. Eine Erhöhung der Leistung ist noch über die Grenze rauchfreier Verbrennung möglich, wenn auch aus Betriebsrücksichten nicht zu empfehlen.

Wer der verantwortliche Redakteur ciieses Schreibens war, kann ich nicht sagen. Von den leitenden Herren des Dampfmaschinenbaues kann es kaum ausgegangen sein; denn die habe ich, als ich später selbst nach Augsburg kam, von einer andern Seite kennen gelernt. Ich will niemandem aus diesem vorzeitigen Optiniismus einen Vorwurf machen, aber er erklärt, daß sich eine Partei der Enttäuschten, der sich betrogen Fühlenden zusammenfinden mußte, die über Diesel und sein Werk lieblos und hart urteilte. Ein Ausfluß dieser Beurteilung war erst jüngst die Entgegnung Riedlers auf den Berliner Vortrag von Diesel.

Sicht Diesels, einen hohen Wirkungsgrad zu erreichen. Dazu war hohe Kompression nötig, und dazu war wieder Vorbedingung Trennung des Brennstoffes von der Luft bis zum Ende der Kompression. Daß dann bei Einführung des Brennstoffes Selbstzündung eintreten würde, ist von Diesel wohl erwähnt, er hat aber kein besonderes Gewicht darauf gelegt. Bei der Entwicklung des rationellen Wärmemotors zum Dieselmotor sowie bei der weiteren Entwicklung des Dieselmotors bestätigte sich, daß mit der Steigerung des Kompressionsdruckes allerdings die beabsichtigte Steigerung des thermischen Wirkungsgrades eintritt, gleichzeitig aber eine Erhöhung der Triebwerksabmessungen und damit eine Verminderung des mechanischen Wirkungsgrades sowie eine Erhöhung der Herstellungskosten.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 42 votes